Für 2019 folgt Omega dem im rolex replica letzten Jahr aktualisierten Seamaster Diver 300M mit einer Sammlung

Für 2019 folgt Omega dem im rolex replica letzten Jahr aktualisierten Seamaster Diver 300M mit einer Sammlung von Chronographen. Es gibt sechs neue Omega Seamaster Diver 300M Co-Axial Master Chronometer Chronographenuhren, die alle in 44 mm breiten Gehäusen aus Materialien von Stahl bis zu massivem Sedna Gold-Kunststoffgehäuse gefertigt sind. Im Gegensatz zu den Seamaster 300M-Chronographen der Vergangenheit haben diese neuen Modelle die Unordnung gegenüber den älteren und allgegenwärtigeren Versionen erheblich reduziert, und die Verwendung von nur zwei Chronographen-Unterzifferblättern haucht der Kollektion neues Leben ein.

Natürlich verfügen diese neuen Diver 300M Chronograph-Uhren über die neuen Funktionen, die nur den aktualisierten Versionen von 2018 hinzugefügt wurden, z. B.: Das Datumsfenster wurde auf 6 Uhr verschoben und das lasergeschnittene Wellenmuster-Zifferblatt. Im Inneren befindet sich das METAS-zertifizierte Kaliber 9900, das auch in Omega-Chronographen wie dem Seamaster Planet Ocean zu sehen ist.

Das Hinzufügen der Chronographenversion zum letztjährigen Seamaster Diver 300M war ein logischer Schritt von Omega, und die Änderung des Zifferblatts ist ein kluger Schritt für zeitgenössische Käufer. Ein 60-Minuten-Zähler um 9 Uhr und der 12-Stunden-Zähler um 3 Uhr lassen Platz für dieses wunderschöne 6-Uhr-Fenster. Der Seamaster 300M Diver Chronograph war noch nie für Balance bekannt, aber er ist eine neue Kollektion für eine neue Generation von Käufern.

Jede Version verfügt über ein Keramikzifferblatt mit lasergeschnittenen Breitling replica Wellengravuren. Sie werden jedoch auch feststellen, dass alle Keramik-Chronographen-Drücker haben. Bemerkenswerterweise wird die teurere Version als Sedna Gold Edition bezeichnet, die ein Gehäuse aus massivem Gold, goldene Zifferblätter mit Ringen und eine goldene Innenlünette aufweist. Schließlich hat diese Version eine schwarze Keramiklünette mit Laserablation, die eher matt als glänzend aussieht.